Absage der Gartentage auf Schloss Tüßling 2021

Nach umfassender Prüfung der aktuellen Corona-Lage sowie der Prognosen bis Ende September, sind wir in Absprache mit der Schlossherrin Gräfin Stephanie von Pfuel zu dem bitteren Entschluss gekommen, auch die geplanten Gartentage auf Schloss Tüßling  vom 17. – 19. September 2021 abzusagen.

Der späte Zeitpunkt im Jahr, von dem wir uns ursprünglich einen Vorteil durch die hohe Durchimpfung erhofft hatten, birgt jedoch das Risiko, mit der Veranstaltung in die vierte Corona-Welle zu geraten, an deren Beginn wir momentan stehen.

Auch spüren wir eine deutliche Zurückhaltung bei unseren Ausstellern was die Teilnahme an  Großveranstaltungen angeht. Es ist zu befürchten, dass wir die Gartentage im September nur mit der Hälfte unserer üblichen Ausstellerzahl durchführen müssten. Wir haben die Sorge, unserem Anspruch an ein ausgesuchtes und reichhaltiges Sortiment nicht gerecht werden zu können. Es ist abzusehen, dass wir eine Gartenmesse ohne Rahmenprogramm und einer sehr geringen Zahl an Gärtnereien veranstalten müssten. Das widerspricht unserem Bild von Gartentagen, wie wir es seit 18 Jahren aufgebaut haben.

Uns ist bewusst, dass wir auch in Zukunft mit Corona leben werden und wir haben fest vor, auch künftig wieder Großveranstaltungen zu organisieren. Wir sind zuversichtlich, dass es im Sommer 2022 Rahmenbedingungen geben wird, die eine hochwertige und für alle Beteiligte beglückende Veranstaltung erlauben. So wünschen wir uns und allen Freunden der Gartentage, dass wir vom 1. – 3. Juli 2022 wieder gemeinsam wundervolle Gartentage auf Schloss Tüßling feiern können.

Christine und Martin Lohde, Lohde Veranstaltungs-GmbH

NEUER TERMIN: 01. - 03. Juli 2022

 

 

Weitere Veranstaltungen

Ihnen gefallen die Gartentage auf Schloss Tüßling?
Besuchen Sie auch unsere anderen Veranstaltungen:

Weniger Plastiktüten durch das "Gartentage-Sackerl"

Die Flut an Plastiktüten soll auch auf den Gartentagen eingedämmt werden. Dafür werden ansprechende Gartentage-Tragetaschen aus Fairtrade-Biobaumwolle angeboten. Die Besucher können die Tragetaschen für 2,- € an den Kassen erwerben oder bei einzelnen Ausstellern kaufen. Gleichzeitig appellieren die Veranstalter an die Besucher, doch möglichst die eigene Tasche zu der Ausstellung mitzubringen um Plastikmüll zu vermeiden.

Mehr Bilder

Weitere Bilder der vergangenen Veranstaltungen finden Sie in unserer
Galerie.